Linie_braun

Informationen zum ersten Durchlauf des Förderverfahrens

 

Zweiter Durchlauf im Rahmen des Bayerischen Breitbandförderprogrammes

: Ergebnis der Bestandsaufnahme vor der Markterkundung
Der Freistaat Bayern will bis 2018 ein flächendeckendes Hochgeschwindigkeitsnetz schaffen und das modernste Breitband zum Standard machen.

Die Gemeinde Bichl hat in einer Bestandsaufnahme die Ist-Versorgung ermittelt und ein vorläufiges Erschließungsgebiet festgelegt, in dem Ausbaubedarf für ein NGA-Netz bestehen könnte.

Bestandsaufnahme vor Markterkundung

Bekanntmachung Markterkundung

Die Gemeinde Bichl veröffentlicht gemäß Nr. 4.3 ff. der Breitbandrichtlinie eine Anfrage, ob Investoren einen eigenwirtschaftlichen Ausbau in den kommenden drei Jahren planen und zu welchen Bandbreiten (Download, Upload) dieser führt.
Zusätzlich werden die Netzbetreiber aufgefordert, sich zu Unvollständigkeiten oder Fehlern in der Darstellung der Ist-Versorgung in dem vorläufig definierten Erschließungsgebiet zu äußern und kartographisch darzustellen, welche Bandbreiten im Upload und Download für alle Anschlussteilnehmer in dem bezeichneten Gebiet schon jetzt angeboten werden.

Die Gemeinde Bichl bittet daher alle Netzbetreiber, sich bis spätestens 31.10.2017
an der Markterkundung zu beteiligen.

Bekanntmachung Markterkundung

Karte IstVersorgung vor Markterkundung

Gemeinde Bichl   Kocheler Straße 9   83673 Bichl   Telefon 08857 / 238

Linie_braun
Linie_braun_horizontal